4 | 2019 Oktober – Dezember
Aktuelles Titelbild

Leseproben

Marianne Strobl

Sie fotografierte im Wien der 1890er-Jahren Höhlen und Gaswerke, Brücken und Baumaßnahmen: Marianne Strobl. Mit ihren Industrieaufnahmen betrat sie jedoch keineswegs eine Männerdomäne, sondern kreierte ein ganz neues Berufsfeld: die mobile Auftragsfotografie. Bisher wenig beachtet, widmet das Verborgene Museum der wirkmächtigen Akteurin nun eine eigene Ausstellung.

Fast Fashion - Slow Fashion

Mit »Fast Fashion« wirft das Museum Europäischer Kulturen einen kritischen Blick auf die Folgen unseres schnelllebigen Modekonsums. Die Schau fragt nach dem Preis, den Mensch und Umwelt dafür zahlen müssen, und regt an, das eigene Handeln zu reflektieren. Präsentiert werden auch innovative Beispiele aus der jungen Modebranche – fair und »slow« produziert.

Nordic Design

Nach der großen Ausstellung von »Arts and Crafts« zum Bauhaus zu Beginn des Jahres greift das Bröhan-Museum mit einer zweiten Ausstellung die Bauhausthematik erneut auf. Stand bei der ersten Ausstellung der Weg von der englischen Arts-and-Crafts-Bewegung hin zum Bauhaus im Fokus, so beschäftigt sich die jetzige Ausstellung mit der Reaktion der nordischen Länder auf das Bauhaus und die deutsche Moderne.