3 | 2018 Juli – September
Aktuelles Titelbild

Leseproben

Liebe im Kürbis. Erotisches aus dem Reich der Mitte

»Sharing heritage« - das Kulturerbe bewahren, so heißt das diesjährige Motto der Europäischen Kommission, dem sich auch die Ausstellung »Bewegte Zeiten - Archäologie in Deutschland« (Journal S. 16 ff.) verpflichtet fühlt. Sie bietet eine umfangreiche Bestandsaufnahme der deutschen Archäologie und zeigt u.a., wie es der Mensch in der Vergangenheit mit dem Aufbau verzweigter Handels- und Kommunikationsnetze verstanden hat, auch an der Peripherie am Fortschritt teilzuhaben.

ABC des Reisens. 150 Jahre Kunstbibliothek

Selbstbewusst stehen sie da mit ihren Kompassen, die vier Seefahrer in Theodor de Brys Kupferstich von 1596: Es sind Ferdinand Magellan, Christoph Kolumbus, Amerigo Vespucci und Francisco Pizarro, die das Ergebnis ihrer Entdeckungsreisen in die Neue Welt präsentieren - eine der frühesten Weltkarten, auf der Amerika abgebildet ist.

Kaiserdämmerung. Das Neue Palais 1918 zwischen Monarchie und Republik

Vor 100 Jahren, im November 1918, endete mit der Abdankung Kaiser Wilhelms II. die preußische Monarchie. Der Zusammenbruch des deutschen Kaiserreichs hatte weitreichende Folgen für Gesellschaft und Politik sowie für die ehemals königlichen Schlösser und Gärten.